Nicht einfach nur mit der Gießkanne

Damit du nicht einfach nur überfordert bist, muss das auch zu dir passen

Beratung mit Maß und Ziel

Der Mythos

Es gibt das Sprichwort: „Viel, hilft viel!“ – Aber stimmt das immer auch?
Eins ist jedoch klar, je mehr Medien du nutzt umso besser wirst du auf Google oder anderen Suchmaschinen angezeigt. Fraglich ist nur, ob du damit auch die richtige Zielgruppe erreichst.

Und schon kommen wir auf die Fährte, wohin die Social Media Reise gehen sollte.

Deine Checkliste

Diese Punkte sollten schon klar sein für dich

Content

Wie willst du deine Inhalte gestalten?

Zeitlimit

Wie viel Zeit kannst du aufbringen?

Content

Wie willst du deine Inhalte gestalten?

Zielgruppe

Wie sieht deine Zielgruppe aus?

Branche

Wie läuft das in deiner Banche?

Produkt oder Dienstleistung

Was willst du anbieten?

Wunschkunde

Wie ist den Wunschkunde drauf?

Suche

Wo suchen deine Kunden?

Social Media

Nutzt du diese jetzt schon?

Die Erkenntnis

Ich denke du kannst jetzt schon erkennen, mit ein bisschen: Facebook und dort noch etwas Instagram oder auch noch Twitter, wirst du nur schwer ans Ziel kommen. Auch wenn es bei den „Stars“ der Social Media Welt so locker flockig rüberkommt, so steck sehr viel Zeit und richtig harte Arbeit drin.
Nimm dir bitte die Checkliste zu herzen und geh diese Punkt für Punkt durch.

Haben ist besser als brauchen 😬

Stimmt leider nicht ganz

Die Gefahren

Es muss dir zu 100% klar sein – Social Media ist kein: „Mal so nebenbei“. Es bedarf immer einer Strategie, sorgfältiger Planung und ZEIT.

Jede der Social Media Plattformen hat seine eigene Art, wie, wann und wem sie Inhalte anzeigt. Je mehr Medien, die nutzen möchtest, so mehr musst du diese „Eigenheiten“ kennen und auch berücksichtigen. Wann ist der Beste Zeitpunkt für einen Post? Wie wähle ich meinen Namen richtig? Wie gestalte ich meine Inhalte? – Sind dabei nur die kleinsten sorgen.

DENN

Mal angenommen du hast auf jedem der gängigen Netzwerke einen Account und postest Inhalte, wenn es denn grad mal passt. Oder du postest im Gießkannen-Prinzip, aber keiner nimmt es wahr. Die Folge daraus: Du wirst zwar in den Suchmaschinen häufiger angezeigt, weil überall ein bisschen was drin ist, aber wenn da keine Interaktion dahintersteckt (Likes, Gefällt mir, Kommentare etc.), kann das durchaus auch negativ auf den suchenden oder den künftigen Kunden wirken.

Genau dafür bin ich da

Von A bis Z

Klar ist, ich kann dir keine 10.000 Abonnenten, Follower usw. verschaffen. Aber ich kann dich kompetent beraten, welche Netzwerke für dich sinnvoll sind und die du sie am einfachsten nutzen kannst.

Meine Unterstützung für dich

Einrichtung

Account erstellen, anmelden

Auswahl

Das passt wirklich zu dir

Basics

1x1 der Social Media´s

Gestaltung

So machst du einen guten Eindruck

Planung

So planst du Inhalte voraus

Erfolgsmessung

Du siehst was du geschafft hast

Analyse

Deine richtige Zielgruppe

Zeitplanung

So arbeitest du effektiv

Verkaufen

Produkte & Dienstleistung

Erstberatung ist KOSTENLOS

JETZT ANFRAGEN

Bei  mir bist du gut aufgehoben. Schick mir eine unverbindliche Anfrage und gemeinsam „Rocken“ wir das